25.000 Euro Sachschaden

Zwei Unfälle im Bereich Chieming

Chieming - Am Montag, den 12., sowie am Dienstag, dem 13. März, kam es im Bereich Chieming zu zwei Verkehrsunfällen

Eine 53-Jährige aus Seebruck befuhr am Montag, gegen 19.30 Uhr, mit ihrem Opel Corsa die Strecke von Traunstein nach Seebruck. Im Bereich Chieming fuhr sie in den dortigen Kreisverkehr ein und wollte diesen an der zweiten Ausfahrt wieder verlassen. Zur gleichen Zeit wollte ein 52-Jähriger aus Traunstein mit seinem Audi von Sondermoning kommend in den Kreisverkehr einfahren. Dabei übersah er den Opel Corsa der Seebruckerin und es kam zum Zusammenstoß der beiden Autos. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt circa 13.000 Euro, verletzt wurde niemand.

Am Dienstag, gegen 11.30 Uhr, fuhr ein 69-Jähriger aus Nußdorf mit seinem Skoda Yeti von der Egererstraße kommend in die Laimgruber Straße ein. Dabei übersah er den vorfahrtsberechtigten BMW eines 62-jährigen Münchners und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. An beiden Autos entstand ein Schaden von insgesamt rund 12.500 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Pleul (Symbolfoto)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser