Zwei Unfälle, zwei Verletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bischofswiesen/Berchtesgaden - Am Samstag waren die Rettungskräfte wiederholt gefordert. Erst war ein Rollerfahrer gestürzt, anschließend krachten zwei Autos ineinander.

Auf regennasser Fahrbahn stürzte am Samstagvormittag ein 16-jähriger Lenker eines Leichtkraftrades in Bischofswiesen auf der B 20. Der junge Mann fuhr von Strub kommend Richtung Bischofswiesen. Vor einer Linkskurve bremste er sein Fahrzeug ab. Dabei verlor das Vorderrad die Bodenhaftung. Anschließend rutschte das Leichtkraftrad gegen den Randstein und der Fahrer fiel vom Krad.

Der Fahrzeugführer wurde durch den Sturz verletzt und nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus Bad Reichenhall eingeliefert. Die Feuerwehr Bischofswiesen sicherte die Unfallstelle ab, beseitigte die ausgelaufenen Betriebsstoffe und stellte eine Beschilderung auf. An dem Leichtkraftrad entstand Totalschaden in Höhe von 2000 Euro.

Weiterer Unfall an Bavaria-Kreuzung

Zu einem weiteren Unfall mit Verletzten kam es anschließend an der Bavaria-Kreuzung in Berchtesgaden. Ein 39-jähriger Bayrisch Gmainer fuhr mit seinem Pkw Richtung Salzburg und musste an der Ampel verkehrsbedingt stehen bleiben. Dies übersah eine 21-jährige Einheimische und fuhr auf das voraus stehende Fahrzeug auf. Durch den Aufprall erlitt der 39-Jährige eine HWS-Schleudertrauma. Beide Pkw waren weiterhin fahrbereit. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 8000 Euro.

Pressemeldung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser