Polizei schreibt Anzeigen am Obersalzberg

Zahlreiche Mautpreller fahren zu zweit durch Schranke

Berchtesgaden - In den vergangenen Wochen wurden wiederholt Fahrzeuge festgestellt, die ohne die erforderliche Mautgebühr zu entrichten, die Mautanlage am Obersalzberg/Roßfeldstraße passierten.

Die entsprechenden Fahrzeugführer fuhren dabei dicht hintereinander, so dass bei einmaligem Öffnen und Schließen der Schranke jeweils zwei Fahrzeuge gleichzeitig den Schrankenbereich passieren konnten. Damit haben sie sich zwar die Mautgebühr gespart, allerdings erwartet sie nun eine Anzeige durch die Polizeiinspektion Berchtesgaden.

Dabei handelt es sich keinesfalls um ein Kavaliersdelikt, sondern um einen Straftatbestand, Erschleichen von Leistungen. Die Mautanlagen am Obersalzberg sowie in der Oberau sind videoüberwacht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser