In der Salzburger Straße in Berchtesgaden

Betrunkener Fahrer kommt von Straße ab und prallt in geparktes Auto

Berchtesgaden - Ein betrunkener Autofahrer kam in der Nacht von Montag auf Dienstag von der Straße ab und stieß gegen ein geparktes Auto. Der 49-Jährige war betrunken unterwegs.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Kurz vor Mitternacht am Montag, den 1. Juli, ereignete sich in der Salzburger Straße ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Ein 49-jähriger Einheimischer befuhr mit seinem Auto, von Markt Berchtesgaden kommend, die Salzburger Straße in Richtung Bergwerk. Aufgrund eines Fahrfehlers kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß seitlich gegen einen, am Straßenrand ordnungsgemäß abgestellten, Wagen. 

Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Autos nach vorne über den angrenzenden Gehweg geschoben. Bei der Unfallaufnahme wurde durch die Beamten der Polizeiinspektion Berchtesgaden beim Verursacher starker Alkoholgeruch wahrgenommen.

Ein im Anschluss durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert, der deutlich über dem Erlaubten lag. Aus diesem Grund musste sich der einheimische Fahrzeuglenker einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt.

Beide Fahrzeuge, an denen ein Sachschaden von mehreren tausend Euro entstand, waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT