Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kontrolle in Berchtesgaden

Zu rasant in 30er-Zone: „Hasch-Brownies“ lassen Drogentest positiv werden

Kontrolle Polizei Symbolbild
+
Kontrolle Polizei Symbolbild

Berchtesgaden – Die Berchtesgadener Polizei stoppte am Dienstagabend (28. Dezember) die Fahrt eines Freilassingers. Ein durchgeführter Drogentest war anschließend positiv.“

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Abend des 28.12.2021 wurde ein Pkw-Lenker unter Drogeneinwirkung in Berchtesgaden festgestellt.

Der 28-jährige Mann aus Freilassing ist durch seine rasante Fahrweise in der 30km/h-Zone aufgefallen. Bei der Anhaltung verlief ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest negativ. Im Laufe der Kontrolle gab der Mann gesprächsweise an, in den letzten Tagen „Hasch-Brownies“ konsumiert zu haben. Daraufhin wurde auf der Dienststelle eine Urinprobe genommen und ein Drogentest durchgeführt. Dieser verlief positiv auf THC.

Es musste eine Blutentnahme angeordnet werden, die im KKH Berchtesgaden durchgeführt worden ist.

Das Ergebnis der Blutuntersuchung wird entscheiden, ob ein Bußgeld- oder Strafverfahren eingeleitet wird.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Kommentare