30er-Zone: Fahrer prescht doppelt so schnell durch

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Bei Geschwindigkeitsmessungen wurden etliche Fahrer verwarnt und fünf wurden sogar zur Anzeige gebracht. Unter anderem ein Fahrer, der mehr als doppelt so schnell fuhr.

Am Sonntag, 22. März, wurden in Zusammenarbeit mit der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt.

Kontrolliert wurde in der Zeit von 7.55 bis 13.45 Uhr in Berchtesgaden in der Von-Hindenburg-Allee. Die erlaubte Geschwindigkeit beträgt hier 30 km/h. Von 769 gemessenen Fahrzeugen waren 80 (fünf Anzeigen / 75 Verwarnungen) zu schnell unterwegs. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 66 km/h. Diesen Verkehrsteilnehmer erwartet ein Bußgeld in Höhe von 100 Euro sowie ein Punkt in Flensburg.

 Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser