Unfall durch Geisterfahrerin im Kreisverkehr

Berchtesgaden - Ein ehrheblicher Sachschaden entstand am vergangenen Montag durch die Unachtsamkeit einer Frau. Sie fuhr im Kreisverkehr in die falsche Richtung.

Am vergangenen Montag, gegen 17.40 Uhr, fuhr eine 68-jährige Fahrzeuglenkerin entgegen der Fahrtrichtung in den Bahnhofskreisverkehr ein. Die Frau hatte zuvor mit Bekannten einen Ausflug zum Königssee unternommen und war auf der Heimfahrt. Sie näherte sich von der Königsseer Straße aus dem Kreisverkehr und bog dort „Richtung Ramsau“ ab. Im Kreisverkehr kam es zu einem Frontalzusammenstoß mit einer 48-jährigen Einheimischen. Die Frau wurde bei dem Aufprall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Das Fahrzeug der Unfallverursacherin war nicht mehr fahrfähig und musste vom Abschleppdienst von der Unfallstelle entfernt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser