Frau (37) rammt Verkehrsschild

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Eine 37-Jährige hat am Sonntag beim Ausparken ein Verkehrsschild gerammt und ist weggefahren. Ein Zeuge hat sie beobachtet.

Am Abend des 10. März fuhr eine 37-jährige Frau mit ihrem Auto in Berchtesgaden, Maximilianstr., in Höhe Kurhaus, zurück und stieß dabei gegen ein Verkehrsschild, das dadurch verbogen wurde. Nachdem die Frau ausgestiegen war, um nach Schäden zu schauen, ist ihr das verbogene Schild wohl nicht aufgefallen, denn sie setzte ihre Fahrt fort, ohne sich bei der Polizei zu melden. An ihrem Fahrzeug entstand kein Schaden. Eine Zeugin hatte den Vorfall jedoch beobachtet und sich das Kennzeichen ihres Wagens notiert, so dass die Verursacherin am nächsten Tag schnell ermittelt werden konnte. Sie musste wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort angezeigt werden. Der Schaden am Verkehrszeichen wird auf ungefähr 300 Euro geschätzt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser