Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Frau (37) rammt Verkehrsschild

Berchtesgaden - Eine 37-Jährige hat am Sonntag beim Ausparken ein Verkehrsschild gerammt und ist weggefahren. Ein Zeuge hat sie beobachtet.

Am Abend des 10. März fuhr eine 37-jährige Frau mit ihrem Auto in Berchtesgaden, Maximilianstr., in Höhe Kurhaus, zurück und stieß dabei gegen ein Verkehrsschild, das dadurch verbogen wurde. Nachdem die Frau ausgestiegen war, um nach Schäden zu schauen, ist ihr das verbogene Schild wohl nicht aufgefallen, denn sie setzte ihre Fahrt fort, ohne sich bei der Polizei zu melden. An ihrem Fahrzeug entstand kein Schaden. Eine Zeugin hatte den Vorfall jedoch beobachtet und sich das Kennzeichen ihres Wagens notiert, so dass die Verursacherin am nächsten Tag schnell ermittelt werden konnte. Sie musste wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort angezeigt werden. Der Schaden am Verkehrszeichen wird auf ungefähr 300 Euro geschätzt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare