Polizei ermittelt in Berchtesgaden

Unbekannter Vandale hinterlässt Blutspuren am Tatort

Berchtesgaden - Den ersten Krampussabend in Berchtesgaden hat ein bislang Unbekannter dafür genutzt, um einen Prospektschaukasten im Durchgang vom Alpenkongress zur Tiefgrarage zu zerstören.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 350 Euro. Der Täter verletzte sich anscheinend dabei, so dass er Blutspuren am Tatort hinterließ. 

Außerdem hinterließen dort mehrere Vandalen ihre Hinterlassenschaften in Form von zerschlagenen Flaschen und Müll. Wer Hinweise zu den Verursacher geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Berchtesgaden zu melden.

Pressemeldung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare