Polizei ermittelt im Raum Berchtesgaden

Elf hochwertige Autos zerkratzt: War es derselbe Täter?

Berchtesgaden - Im Zeitraum zwischen 16. und 17. September wurden im Zuständigkeitsbereich der Polizei Berchtesgaden in insgesamt elf Fällen Sachbeschädigungen an Autos zur Anzeige gebracht.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Der bis dato unbekannte Täter beschädigte die Autos mit einem spitzen Gegenstand und verursachte dadurch tiefe Kratzer, zumeist an der Fahrer- oder Beifahrerseite.

Im Tatzeitraum am 16. September, 12 Uhr bis 16.30 Uhr und am 17. September, 10.30 Uhr bis 14.30 Uhr waren die Tatorte in acht Fällen die Parkplätze am Obersalzberg im Bereich des Dokumentationszentrums, in zwei Fällen der Parkplatz am Panoramapark in Bischofswiesen und in einem Fall ein Parkplatz an der Rossfeldstraße.

Betroffen waren neuwertige und hochwertige Autos. Der entstandene Sachschaden ist erheblich und wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Zeugen und weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizei Berchtesgaden unter der Telefonnummer 08652-9467-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT