Pressebericht Polizeiinspektion Berchtesgaden

Unfallflucht in Berchtesgaden beobachtet

Berchtesgaden - Am 27. Dezember wurde von einer couragierten Urlauberin eine Unfallflucht beobachtet.

Gegen Mittag ist ein Paketdienst-Fahrer mit seinem Klein-Lkw beim Abbiegen und einparken gegen einen geparktes Auto gestoßen. Anschließend hat der Fahrer ein Paket zugestellt und wollte weiter fahren. Der Mann wurde von der 58 jährigen Frau aus Kulmbach auf die Beschädigung angesprochen. Der Mann gab vor, kein deutsch zu sprechen. Daraufhin bat die Frau die Polizei von einem Geschäft aus zu verständigen. Der Mann begab sich kurz in den Laden und ist dann weiter gefahren. Er hatte lediglich an dem beschädigten Auto eine ausländische Telefonnummer hinterlassen. Der Fahrer muss sich jetzt wegen eines Vergehens des unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten. Außerdem muss der Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro über den Fahrzeughalter reguliert werden.

Pressebericht Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / Armin Weigel/

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT