Unfall in Berchtesgaden

Crash auf B305 - Urlauber (70) übersieht Schönauer (16) beim Abbiegen 

+

Berchtesgaden - Zu einem Unfall ist es Montagnachmittag auf der B305 in Berchtesgaden gekommen. Ein junger Schönauer ist dabei verletzt worden.

Pressemeldung des BRK BGL

Ein 70-jähriger Urlauber bog am Montag, den 10. September gegen 14.25 Uhr, mit seinem Auto von der Salzburger Straße nach links in die B305 ein. Dabei übersah er den von Berchtesgaden kommenden vorfahrtberechtigten 16-jährigen Schönauer mit seinem Leichtkraftrad

Der Jugendliche konnte einen Zusammenstoß trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver nicht mehr vermeiden. Er prallte hinten links in den Wagen und stürzte im Anschluss mit seinem Krad. Das Berchtesgadener Rote Kreuz rückte mit Notarzt und Rettungswagen aus, versorgte den jungen Mann und brachte ihn dann zur Kreisklinik Bad Reichenhall.

Die Freiwillige Feuerwehr Berchtesgaden sicherte die Unfallstelle ab, regelte den Verkehr und reinigte die Straße. Beamte der Berchtesgadener Polizei nahmen den Unfall auf.

Nach ihren Angaben entstand ein geschätzter Schaden an beiden Fahrzeugen von rund 5.000 Euro.

Der 70-Jährige wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.

Pressemeldung BRK BGL

Pressemeldung der Polizei

Am Nachmittag des 10. Septembers gegen 14.25 Uhr bog ein 70-jähriger Urlauber mit seinem Auto in Berchtesgaden von der Salzburger Straße nach links in die Bundesstraße B305 ein. Dabei übersah er den aus Richtung Berchtesgaden kommenden, vorfahrtberechtigten 16-jährigen Schönauer mit seinem Leichtkraftrad.

Dieser konnte einen Zusammenstoß trotz Vollbremsung und Ausweichmanövers nicht vermeiden. Er prallte hinten links in den Wagen und stürzte im Anschluss daran mit seinem Krad. Der 16-Jährige kam mit leichten Verletzungen ins Klinikum Bad Reichenhall.

Die Freiwillige Feuerwehr Berchtesgaden war zur Verkehrslenkung sowie Fahrbahnreinigung vor Ort. Der Gesamtsachschaden betrug zirka 5.000 Euro an beiden Fahrzeugen. Der 70-Jährige wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT