Unfall in Berchtesgaden

Motorradfahrer prallt gegen Leitplanke und verletzt Mountainbiker schwer

Berchtesgaden - Am Samstag, den 6. Juli, ereignete sich gegen 13 Uhr ein Unfall mit zwei Verletzten in einer Rechtskurve auf der Roßfeldstraße.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Der Unfallverursacher, ein 25-jähriger Österreicher, befuhr die Roßfeldstraße talwärts in Richtung Obersalzberg. 

In einer Rechtskurve verlor er aufgrund der nichtangepassten Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Motorrad und krachte in die dortige Holzleitplanke. Anschließend krachte das Motorrad in einen 37-jährigen Österreicher, welcher gerade mit seinem Mountainbike bergwärts fuhr. 

Der Unfallverursacher wurde mit leichten Verletzungen von der Bergwacht ins Krankenhaus Berchtesgaden gefahren. Der Geschädigte wurde mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Bad Reichenhall gefahren. Das Motorrad vom Unfallverursacher war nicht mehr fahrbereit, sodass dieses vom Abschleppdienst abgeschleppt wurde. 

Der entstandene Schaden dürfte sich auf etwa 5.000 Euro belaufen. Während der Unfallaufnahme musste die Roßfeldstraße kurzfristig komplett gesperrt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Seege

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT