Blindlings dem Skateboard hinterher gerannt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Das Skateboard eines 15-Jährigen rollte auf die Straße, der Bub rennt blindlings hinterher - diese Ereignisse hatten einen Unfall auf der Bergwerkstraße zur Folge.

Am vergangenen Samstag, 4. Oktober, gegen 14 Uhr, ereignete sich in der Bergwerkstraße in Berchtesgaden ein Auffahrunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Ursächlich für den Unfall war ein Skateboard, das einem 15-jährigen Berchtesgadener auf die Fahrbahn rollte. Der Junge lief dem Skateboard hinterher, so dass ein in Richtung Salzburg fahrender Verkehrsteilnehmer abrupt abbremsen musste. Der 54-jährige Berchtesgadener kam noch rechtzeitig zum Stehen, so dass ein Zusammenstoß mit dem Bub verhindert werden konnte.

Einem nachfolgenden Traktorfahrer gelang dies nicht mehr und er prallte frontal in das Heck des 54-jährigen Autofahrers vor ihm. Das Heck des Fahrzeugs wurde dabei stark eingedrückt. Schadenshöhe ca. 8000 Euro. Am Traktor entstand nach bisherigen Erkenntnissen kein Sachschaden. Der Pkw-Lenker wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

Die Unfallstelle wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Berchtesgaden abgesichert, die gerade auf der Rückfahrt von einem weiteren Einsatz, ebenfalls ein Verkehrsunfall, war und zufällig an der Unfallstelle vorbeifuhr.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser