Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Polizeiliche Ermittlungen dauern an

Nach tödlicher Messerstecherei am Stachus: Münchner (32) verhaftet

Nach tödlicher Messerstecherei am Stachus: Münchner (32) verhaftet

Mit Rettungswagen ins Krankenhaus

Kurz abgelenkt: Autofahrer (60) fährt in Berchtesgaden Fußgängerin (61) am Zebrastreifen an

Weil ein Autofahrer aus Schönau am Königssee kurz abgelenkt war, übersah er eine Frau auf einem Fußgängerüberweg und es kam zum Unfall. Die Frau musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Berchtesgaden – Am Mittwoch (27. April) ereignete sich am späten Vormittag ein Verkehrsunfall in Berchtesgaden, bei dem eine Fußgängerin leicht verletzt worden ist.

Eine 61-jährige Frau aus Oberau im Zugspitzland querte den Fußgängerüberweg am Kurhaus. Ein 60-jähriger Autofahrer aus Schönau am Königssee ließ zunächst zwei Fußgänger queren, war dann kurz abgelenkt und fuhr an. Dabei übersah er die Frau und touchierte diese mit seinem Pick-Up.

Die Frau ist umgestoßen worden und erlitt bei dem Sturz Prellungen sowie ein HWS-Syndrom. Sie ist mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus Berchtesgaden transportiert worden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild

Kommentare