Am Bahnhof in Berchtesgaden

Unbekannter verursacht Auffahrunfall und flüchtet

Berchtesgaden - Am Samstag, 1. Februar, gegen 12.30 Uhr kam es auf der Bundesstraße 305, kurz vor dem Bahnhof Berchtesgaden, zu einem Auffahrunfall.

Die Meldung im Wortlaut:


Von den am Unfall beteiligten Personen wurde glücklicherweise niemand verletzt, jedoch entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Laut Angaben mehrerer Zeugen war ein weiteres Fahrzeug, dunkelfarbener Geländewagen, in den Unfall involviert. 

Der bislang unbekannte Fahrzeugführer wechselte hierbei ziemlich rücksichtslos den Fahrstreifen nach rechts und zwang somit die anderen beiden Pkw zu einer Vollbremsung, wodurch es zu dem genannten Unfall kam. 


Zeugen des Unfalles werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Berchtesgaden, unter Tel. 08652/9467-0, in Verbindung zu setzen.

PRessemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare