Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei Berchtesgaden sucht Zeugen

Am helllichten Tag: Dreister Täter entwendet E-Bike am Königssee

Berchtesgaden - Am 21. August stahl ein unbekannter Täter ein abgesperrtes E-Bike im Wert von etwa 2500 Euro.

Die Meldung im Wortlaut

Ein sehr dreister unbekannter Täter hat am 21. August in der Zeit von 13 Uhr bis 13.30 Uhr ein schwarz-rotes E-Bike der Marke Hibike entwendet. Der Fahrradbesitzer war mit seinem Fahrrad im Bereich Königssee unterwegs.

Er wollte sich kurz noch die Kunsteisrodelbahn ansehen. Deshalb hat er sein Fahrrad mit einer Fahrradkette an eine Eisenstange im Bereich der Wehranlage am Fußweg direkt am Ablauf vom Königssee angehängt. Nach ca. 30 Minuten kam er zurück. Es lag aber nur noch die abgezwickte Fahrradkette ab Boden. Das E-Bike und sein Alpina-Fahrradhelm waren nicht mehr da.

Der Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 2.500 Euro. Der Tatort war zur Tatzeit stark frequentiert. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Berchtesgaden.

Pressebericht der Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © Andreas Gebert/dpa

Kommentare