Unbekannte stehlen 230 Forellen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schönau - Unbekannte Diebe haben sich in der Fischzucht Königssee bedient und über 200 Forellen gestohlen. Jetzt fragt sich die Polizei, was mit den Fischen passiert ist:

Einen besonders dreisten Diebstahl begingen Unbekannte in der Fischzucht Königssee. Während des letzten Wochenendes entwendeten die Täter insgesamt 230 Forellen aus zwei Fischbecken. Das Gesamtgewicht der Fische betrug etwa 220 Kilogramm und hatten einen Wert von etwa 1.500 Euro. Bei den geklauten Fischen handelt es sich um sogenannte Goldforellen.

Im Zusammenhang mit dem Diebstahl wären für die Polizei Berchtesgaden folgende Punkte von Interesse: Wurden im Landkreis Goldforellen zum Ankauf angeboten? Wer hat am letzten Wochenende auffällige Beobachtungen im Bereich der Fischzucht Königssee gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Berchtesgaden (Telefon 08652/9467-0).

Pressemeldung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser