16-jähriger überschlägt sich mit Traktor

Berchtesgaden - Mit offenbar nur leichten Verletzungen überstand ein 16-Jähriger einen Traktorunfall. Auf abschüssiger Straße wich er zuvor einem Kleinbus aus.

Am Mittwochabend fuhr ein 16-jähriger Einheimischer mit einem Traktor und Silopressenanhänger auf dem Obergerner Weg in Maria Gern talwärts. Auf der abschüssigen schmalen Straße kam ihm in einer Linkskurve ein Urlauber mit seinem Kleinbus entgegen.

Der Traktorfahrer leitete eine Vollbremsung ein und versuchte noch nach rechts auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem bereits stehenden Pkw nicht mehr verhindern. Der Traktor prallte gegen die linke vordere Fahrzeugseite, kam in weiterer folge nach rechts von der Fahrbahn ab, stürzte über die steile Böschung ab, überschlug sich und kam schließlich seitlich zwischen den Bäumen zum Liegen. Der junge Mann konnte selbst aus dem Führerhaus aussteigen. Zunächst glaubte er, nicht verletzt zu sein. Vorsorglich wurde aber das BRK gerufen, um ihn im Krankenhaus untersuchen zu lassen. Die Bergung des verunglückten Traktors erfolgte auf Eigeninitiative.

Der Gesamtsachschaden dürfte sich auf über 30.000 Euro belaufen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser