Gräber verwüstet - nach Abifeier?

Berchtesgaden - Am " Alten Friedhof" wurden in der Nacht zum Sonntag mehrere Gräber beschädigt. Zur Tatzeit wurden drei Jugendliche am Friedhof beobachtet.

In der Nacht zum Sonntag, 1. Juli, wurden im Berchtesgadener „Alten Friedhof“ bei mehreren Gräbern Blumen ausgerissen und Blumenschalen umgekippt. Bei zwei Gräbern wurden die Grablaternen samt Steinsockel aus der Erde gehoben und umgeworfen.

Ein Anwohner teilte mit, dass er gegen 6 Uhr morgens aus dem Friedhof einen heftigen Streit hörte und drei jüngere Personen mit festlicher Bekleidung beobachtet hat. Eventuell waren diese zuvor auf einem Abiball. Ob diese Personen im Zusammenhang mit der Sachbeschädigung stehen, muss noch geklärt werden.

Wer kann sonst noch Hinweise zu den Beschädigungen geben? Mitteilungen bitte an die Polizeiinspektion Berchtesgaden, Tel. 08652/94670.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser