Am Ostermontag

Motorradkontrollen in Berchtesgaden und Schönau

Ein Polizist misst bei einem Motorrad die Lautstärke, die der Auspuff produziert.
+
Am Ostermontag kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Berchtesgaden zahlreiche Motorrad- und Mopedfahrer. (Symbolbild)

Berchtesgaden/Schönau - Am Ostermontag kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Berchtesgaden zahlreiche Motorrad- und Mopedfahrer.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Am Ostermontag kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Berchtesgaden zahlreiche Motorrad- und Mopedfahrer. Dabei wurde ein 15-jähriger Schönauer ohne Führerschein erwischt. Er war mit einem Kleinkraftrad auf der Jennberbahnstraße unterwegs und hätte demnach einen Führerschein mit der Klasse AM benötigt.

Außerdem fiel den Beamten im Bereich der Waldhauserstr. ein Kleinkraftrad ohne Kennzeichen, sprich ohne Versicherungsschutz, auf. Der Fahrzeugführer, ein 33-jähriger Schönauer, muss ebenso mit einer Strafanzeige rechnen. Zwei weitere Motorradfahrer wurden in der Fußgängerzone in Berchtesgaden aufgrund eines Verstoßes nach der Straßenverkehrsordnung verwarnt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Kommentare