Pressemeldung Polizei Oberbayern Süd

Einsatzreicher Tag für Polizei in Berchtesgaden

Berchtesgaden - Die Polizei hatte am Dienstag einen vollen Terminkalender und einiges ist passiert: 

Einiges zu Tun gab es für Polizeibeamte des Einsatzzugs Traunstein am Dienstag, 13. November, im Bereich von Berchtesgaden.

Kontrollstelle in Stanggaß

Zunächst errichteten die Beamten eine Kontrollstelle zur Überwachung der Geschwindigkeit mittels Laserhandmessgerät in der Ortsdurchfahrt Stanggaß. Dabei mussten in der Zeit von 19 Uhr bis 20.15 Uhr drei Fahrzeugführer beanstandet werden. Der Tagesschnellste war hierbei ein 55-jähriger Schönauer. Er fuhr bei erlaubten 50 Stundenkilometern mit 71 km/h. Alle Fahrzeugführer konnten nach der Entrichtung eines Verwarngeldes ihre Fahrt fortsetzen.

Illegale Manipulationen 

Anschließend richteten die Polizeibeamten ihr Augenmerk auf technische Veränderungen an Kraftfahrzeugen. Hierbei konnten die Beamten an insgesamt vier Autos illegale Manipulationen an den lichttechnischen Einrichtungen der jeweiligen Kraftfahrzeuge feststellen. Alle Fahrzeugführer wurden beanzeigt und die Weiterfahrt wurde aufgrund der Gefährdung für andere Verkehrsteilnehmer unterbunden. Die Fahrer müssen nun mit einem Bußgeld und jeweils einem Punkt im Fahreignungsregister rechnen.

Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz 

Zeitgleich führte die zweite Streifenbesatzung des Einsatzzuges Traunstein Kontrollen mit dem Schwerpunkt auf der Bekämpfung der Betäubungsmittelkriminalität durch. Auch hierbei wurden die Beamten fündig. Sie konnten zwei Jugendliche im Bereich des Kurparks Berchtesgaden feststellen, welche geringe Mengen an Cannabis mit sich führten. Die Jugendlichen müssen sich nun wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetztes verantworten.

Österreicher ohne Fahrerlaubnis unterwegs 

Abschließend führten die Polizeibeamten allgemeine Verkehrskontrollen im Bereich des Hauptbahnhofes Berchtesgaden durch. Hierbei wurde ein 22-jähriger Österreicher festgestellt, der ohne gültige Fahrerlaubnis ein Auto mit drei Mitinsassen führte. Der 22-Jährige wurde wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt und die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT