Kontrollen in Berchtesgaden

Polizei stoppt flotten Urlauber und Gurt-Muffel

Berchtesgaden - Am Donnerstagvormittag führte die Polizei in der Zeit von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle mit dem Handlasergerät in der Königseerstraße durch.

In Fahrtrichtung Schönau musste bei erlaubten 50 km/h ein rumänischer Urlaubsgast beanstandet werden. Er wurde mit 70 km/h innerorts gemessen und musste eine Verwarnung in Höhe von 35 Euro vor Ort bezahlen. 

Zudem wurde ein einheimischer Verkehrsteilnehmer wegen seines nicht angelegten Sicherheitsgurtes gebührenpflichtig beanstandet.

Pressemeldung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser