Kontrolle in Berchtesgaden

Mann sitzt zugekifft hinter dem Steuer - und hat auch noch Drogen zuhause

Berchtesgaden - Am Samstagabend, 6. Juni, gegen 22.30 Uhr, kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Berchtesgaden routinemäßig ein Auto in der Unterau.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Hierbei erhärtete sich der Verdacht, dass der 18-jährige Mann aus Marktschellenberg den Pkw unter dem Einfluss von Marihuana lenkte. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und im Krankenhaus Berchtesgaden durchgeführt. Zudem hatte der junge Mann noch Cannabis in seiner Wohnung, welches nach der erfolgten Blutentnahme beschlagnahmt wurde. 

Im Falle von einem positiven Blutergebnis auf Betäubungsmittel muss der Mann seinen Führerschein für einen Monat bei der Polizei abgeben und auch ein Bußgeld kommt auf ihn zu. Zudem wurde der junge Mann auf Grund des Besitzes von Rauschgift angezeigt.

Pressemeldung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare