Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In Berchtesgaden aus dem Verkehr gezogen

Paket-Fahrer mit Kokain und Marihuana am Steuer erwischt

Ein österreichischer Paket-Fahrer hatte bei seiner Fahrt in Berchtesgaden einen Cocktail aus zwei verschiedenen Drogen im Blut.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Am Freitag den 25. Juni führte eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Berchtesgaden Vormittags eine allgemeine Verkehrskontrolle durch. Hierbei fielen den Beamten bei einem österreichischen Paket-Fahrer Anzeichen auf, welche auf einen vergangenen Drogenkonsum schließen lassen können.

Auf Nachfragen räumte der 27-jährige einen Dauerkonsum von Betäubungsmitteln ein. Dies bestätigte auch der anschließend durchgeführte freiwillige Urintest mit einem positiven Ergebnis auf Kokain und Marihuana. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt und eine Blutentnahme wurde angeordnet. Den jungen Mann erwartet nun ein Bußgeldverfahren mit 500 Euro Bußgeld, zwei Punkte im Verkehrszentralregister, sowie ein einmonatiges Fahrverbot. 

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare