Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einige Verstöße festgestellt

Kontrolle des Ausflugsverkehrs in Berchtesgaden: Motorradfahrer im Fokus

Bei einer Kontrolle der Polizei Berchtesgaden am Samstag (21. Mai) mussten die Beamten einige Verstöße feststellen. Diesmal waren vor allem die Motorradfahrer im Fokus.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Berchtesgaden – Am Samstag (21. Mai) führten Beamte der Polizeiinspektion Berchtesgaden mit Unterstützung der KG Motorrad und weiterer Dienststellen eine ganztägige Kontrolle des Ausflugsverkehrs durch. Hierbei wurde ein besonderer Augenmerk auf die Motorradfahrer gelegt.

An diesem Tag wurden insgesamt 50 Motorräder einer genaueren Kontrolle unterzogen. Dabei wurden einige Verstöße festgestellt. Bei einem Österreicher wurde ein nicht genehmigter Lenkungsdämpfer festgestellt. Bei zwei Motorradfahrern war die Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimetern am Hinterreifen unterschritten. Bei einem Einheimischen wurde festgestellt, dass der verbaute „db-Eater“ gekürzt wurde. Bei diesem wurden die „db-Eater“ sichergestellt und eingezogen. Die Zulassungsstelle wurde über den unvorschriftsmäßigen Zustand in Kenntnis gesetzt.

Des Weiteren wurden bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Ortsgebiet von der Oberau zwei Autofahrer beanstandet. Der Schnellste wurde bei erlaubten 50 km/h mit einer Geschwindigkeit von 74 km/h gemessen. Ihn erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 115 Euro und ein Punkt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © Marijan Murat/dpa

Kommentare