Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall auf der Roßfeldhöhenringstraße

Motorradfahrer (62) stürzt in Berchtesgaden: Radfahrer sofort zur Stelle

Ein Motorradfahrer aus Teisendorf erlitt am Sonntag (27. März) bei einem Sturz auf der Roßfeldhöhenringstraße mittelschwere Verletzungen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Berchtesgaden – Am Sonntagnachmittag (27. März) gegen 14.50 Uhr, befuhr ein 62-jähriger Teisendorfer mit seinem Motorrad die Roßfeldhöhenringstraße abwärts in Fahrtrichtung Mautstelle Nord. Aufgrund des schmelzenden Schnees am Fahrbahnrand war der Straßenbelag teilweise nass und schlüpfrig.

Vor einer Linkskurve rutschte ihm der Vorderreifen weg und er kam zu Sturz. Zwei Fahrradfahrer, von denen einer Arzt war, leisteten sofort Erste Hilfe. Der Verunfallte erlitt bei dem Sturz mittelschwere Verletzungen und musste durch das BRK in ein Salzburger Krankenhaus verbracht werden. Die Polizei nahm den Verkehrsunfall auf. Das Motorrad musste abgeschleppt werden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Kommentare