Hydrauliköl auf der B305 bei Berchtesgaden

Biker rutscht auf Ölspur aus

Berchtesgaden - Am Samstagnachmittag stürzte ein 50-jähriger Motorradfahrer aus dem Raum Freising auf der Alpenstraße in Ramsau bei Berchtesgaden.

Er kam in einer engen Linkskurve unmittelbar nach der Abzweigung Datzenweg aufgrund einer Ölspur zu Sturz. Motorrad und Fahrer schlitterten mindestens 30 Meter über die Fahrbahn und kamen dann an der angrenzenden Böschung zum Liegen. Der Motorradfahrer blieb dank Lederkombi unverletzt. An der nagelneuen BMW RR1000 entstand Schachschaden in Höhe von circa 8.000 Euro

Die Ölspur begann im Datzenweg und zog sich dann weiter auf der B305 Richtung Wachterl, wo sie sich nach einigen hundert Metern verlor. Die Freiwillige Feuerwehr Ramsau ging von ausgelaufenem Hydrauliköl als Ursache aus. Sie sicherte die Unfallstelle ab und band das ausgelaufene Öl. Der Verursacher der Ölspur wird gebeten, sich bei der PI Berchtesgaden zu melden.

Ferner sind Hinweise über das verursachende Fahrzeug erbeten unter Tel. 08652/94670.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolfoto)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser