Unfall auf Rossfeldstraße bei Berchtesgaden

Motorradfahrer verliert nach Sturz das Bewusstsein

Berchtesgaden - Am Freitagnachmittag kam ein 70-jähriger Kradfahrer auf der Rossfeldstraße auf Höhe Ofnerboden alleinbeteiligt zu Sturz.

Der Mann kam mit seiner BMW am Ende der Geraden vor der Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kam dann im Gras neben der Fahrbahn zu Sturz. 

Dabei zog er sich mittelschwere Verletzungen zu. Der Mann wurde mit dem Rettungsdienst in das Krankenhaus Berchtesgaden gebracht. Da der Mann nach seinem Sturz zunächst kurz ohne Bewusstsein war, war auch der Rettungshubschrauber aus Österreich mit einem Notarzt im Einsatz und landete an der Unfallstelle. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt flog der Hubschrauber ohne Patient wieder ab und der Mann wurde im Sanka weiterversorgt und transportiert.

Das stark beschädigte Motorrad wurde abgeschleppt. Das an der Unfallstelle ausgelaufene Motorenöl wurde durch die Feuerwehr Berchtesgaden-Oberau gebunden und beseitigt.

Pressemeldung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser