Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Alle Entwicklungen im News-Ticker

Schnee- und Glätte-Chaos in der Region: A8 bei Siegsdorf und Bad Reichenhall gesperrt – Zahlreiche Unfälle

Schnee- und Glätte-Chaos in der Region: A8 bei Siegsdorf und Bad Reichenhall gesperrt – Zahlreiche Unfälle

Feuerwehr rückt mit 32 Einsatzkräften aus

Wäschetrockner fängt an zu brennen - Berchtesgadener kommt mit Rauchvergiftung ins Krankenhaus

Am Montagmittag (13. Dezember) geriet ein Wäschetrockner in einem Mehrfamilienhaus aus bisher unbekannten Gründen in Brand. Der Eigentümer wurde nach der eigens durchgeführten Löschung ins Krankenhaus gebracht.

Meldung im Wortlaut

Berchtesgaden - Am Montag (13. Dezember) gegen 12.30 Uhr, geriet im Keller eines Mehrfamilienhauses in Berchtesgaden, ein Wäschetrockner in Brand. Der Eigentümer des Trockners konnte den Brand mit einem Feuerlöscher selber ablöschen. Er wurde wegen einer leichten Rauchvergiftung, vom Bayerischen Roten Kreuz ins Krankenhaus Berchtesgaden gebracht.

Die freiwilligen Feuerwehren Berchtesgaden und Königssee waren mit insgesamt 32 Frauen und Männern, sowie vier Fahrzeugen am Einsatzort. Sie kümmerten sich um die Bergung des defekten Wäschetrockners sowie um die Belüftung des Mehrfamilienhauses. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Alle Informationen zu dem Einsatz können Sie auch bei der Feuerwehr direkt Nachlesen: Wäschetrockner gerät in Brand

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © FFW Berchtesgaden

Kommentare