Ladendiebstahl

War es der Nagelknipser wirklich wert?

Berchtesgaden - In einem Supermarkt wurde ein Mann dabei beobachtet, wie er sich etwas in seine Jackentasche steckte. Vor der Taschenkontrolle wollte er seine "Beute" noch schnell weglegen.

Am Dienstagvormittag, 1. April, wurde in Berchtesgaden in einem Supermarkt ein Ladendieb beobachtet. Der 34-jährige Mann hatte einen Nagelknipser in seine Jackentasche gesteckt und an der Kasse nicht bezahlt.

Dabei wurde er von aufmerksamen Mitarbeitern des Supermarktes in der Königsseer Straße beobachtet. Als der Mann zur Taschenkontrolle gebeten wurde, wollte er das Diebesgut noch weglegen, aber da war es bereits zu spät.

Der Ladendiebstahl wurde von der angeforderten Polizeistreife aufgenommen. Ein Strafverfahren wegen Diebstahl ist eingeleitet worden. Außerdem hat der Täter in dem Supermarkt künftig ein Hausverbot.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser