Einbrecher wartete bis die Polizei kam...

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Am frühen Samstagmorgen entdeckte eine Zeugin einen Einbrecher im Autohaus. Der betrunkene 16-Jährige verhielt sich anschließend richtig "dämlich":

Am Samstag, gegen 6.40 Uhr, bemerkte eine Angestellte eines Berchtesgadener Autohauses kurz nach ihrem Arbeitsbeginn in der angrenzenden Tankstelle einen Jugendlichen im Verkaufsraum der Tankstelle. Der sofort verständigte Geschäftsführer und die Angestellte konnten den Jugendlichen bis zum Eintreffen der Polizeibeamten in ein Gespräch verwickeln.

Der sichtlich alkoholisierte 16-jährige Jugendliche aus dem Berchtesgadener Talkessel wurde dann vorläufig festgenommen und zur Dienststelle gebracht. Die Feststellungen am Tatort ergaben, dass der Jugendliche mit einem vorgefundenen Gegenstand eine große Scheibe beim Autohaus eingeschlagen hat und in den Ausstellungsraum eingestiegen ist. Er entwendete unter anderem 30 Euro Bargeld, Werbematerial und fünf E-Zigaretten im Gesamtwert von etwa 60 Euro. Der verursachte Sachschaden an der Scheibe dürfte sich auf etwa 1.000 Euro belaufen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser