Helikopter in Berchtesgaden im Einsatz

Frau stürzt mit Auto 100 Meter in die Tiefe - schwer verletzt

Berchtesgaden - Am Mittwoch stürzte eine Autofahrerin mit ihrem Fahrzeug fast 100 Meter in die Tiefe und wurde schwer verletzt.

Pressemeldung im Wortlaut


Am Mittwochnachmittag kam eine knapp 81-jährige Frau aus bislang unbekannten Gründen mit ihrem Auto von der Straße bei ihrem Hof ab und stürzte mit ihrem Wagen über fast 100 Höhenmeter über steiles Wiesengelände hinunter. Zum Schluss wurde der Pkw noch über einen Absatz in einen Wald gegen eine Buche geschleudert.

Die Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt, war jedoch bei Bewusstsein. Aufgrund der Schwere der Verletzungen kam die Frau mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 6 aus Salzburg in ein Salzburger Krankenhaus. Die Bergung der Frau wurde durch die Feuerwehren Berchtesgaden und Königssee, die mit insgesamt 35 Mann im Einsatz waren, durchgeführt. Vor Ort war ebenso noch der Rettungsdienst und der Notarzt, die die Erstversorgung der Frau durchführten.


Der Pkw an dem Totalschaden entstand, wurde durch den Abschleppdienst geborgen und auf Weisung der Staatsanwaltschaft sichergestellt. Die Unfallermittlungen werden durch die Polizei Berchtesgaden geführt.

Pressemeldung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © BRK BGLand

Kommentare