Schläge und Bisse - und dann noch ein Schock!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Am Montagabend stritt eine Frau erst heftig mit ihrem Freund und wurde dann auch noch geschlagen und gebissen. Doch das war noch nicht alles:

Nachdem es während der Fahrt in ihrem Auto zu einem heftigen Streit kam, fuhr eine Frau am späten Montagabend zum Bahnhof in Berchtesgaden und blieb dort stehen. Dort wurde sie dann auch noch von ihrem Freund geschlagen und gebissen. Während die herbeigerufenen Polizeibeamten aus Berchtesgaden den Streit schlichteten und die Personalien aufnahmen, stellten sie bei der Fahrerin Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen Wert von weit über 1,1 Promille.

Im Krankenhaus Berchtesgaden wurde sie zunächst ärztlich behandelt, anschließend Blut zur Auswertung des vorangegangen Alkoholkonsums entnommen. Zu ihren körperlichen und seelischen Schmerzen kommt jetzt auch noch der Verlust der Fahrerlaubnis.

Pressemeldung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser