Feuerwehreinsatz am Montag in Berchtesgaden

Frau erleidet Rauchgasvergiftung nach Brand

  • schließen

Berchtesgaden - Am Montagabend, gegen 19.50 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Berchtesgaden zu einer starken Rauchentwicklung in der Locksteinstraße gerufen.

Laut einem Nachbarn drang aus dem zweiten Stockwerk starker Rauch ins Freie. Die Wohnung war jedoch verschlossen.

Die Feuerwehr konnte mittels Drehleiter Zugang zur Wohnung herstellen. Die ersten Ermittlungen der Polizei Berchtesgaden ergaben, dass der Bewohner am Vorabend im Kamin ein Feuer gemacht hat. Am Montagmorgen wollte er die restliche Glut nutzen, um erneut ein Feuer zu entfachen. Später verließ er die Wohnung und es kam zur Rauchentwicklung.

Eine Anwohnerin erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde vorsorglich im Krankenhaus Berchtesgaden behandelt.

Pressemeldung: Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser