Unfall in der Bahnhofsstraße

Frau (77) mit Auto übersieht anderes Fahrzeug: 3.000 Euro Schaden

Berchtesgaden - Am Mittwoch, den vierten August, ist es zu einem Unfall in der Bahnhofsstraße gekommen. Die Unfallverursacherin erwartet nun ein Bußgeldverfahren.

Pressemeldung im Wortlaut:

Am Mittwochvormittag, vierter August, ereignete sich in der Bahnhofstraße in Berchtesgaden ein Verkehrsunfall. Eine 77-jährige Einheimische bog mit ihrem Auto vom Sunklergäßchen in die Bahnhofstraße ein und übersah einen 23-jährigen Bischofswieser, der mit seinem Wagen die Bahnhofstraße ortseinwärts fuhr. Die beiden Fahrzeuge kollidierten, es entstand Sachschaden in Höhe von circa 3.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme kam es zu Behinderungen. Die Frau erwartet ein Bußgeldverfahren und sie bekommt einen Punkt in Flensburg.

Die Pressemeldung der Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT