Diebstahl in Berchtesgaden aufgeklärt

Einheimischer versucht gestohlene Yamaha zu verkaufen - Polizei erhält Tipp

Berchtesgaden - Festgenommen wurde ein Einheimischer, der versucht hatte, eine gestohlene Yamaha zu verkaufen.  Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahl, Hehlerei und Fahrens ohne Führerschein. 

In der Nacht von 14. auf 15. Juni wurden aus einer Garage nahe der Watzmanntherme Berchtesgaden zunächst zwei Motorräder, ein Roller sowie ein originalverpackter Flachbildfernseher entwendet. 

Nachdem der Roller, ein Motorrad und das Fernsehgerät in unmittelbarer Nähe wieder aufgefunden wurden, blieb ein Motorrad der Marke Yamaha verschwunden. 

Ein Hinweis eines Motorradhändlers aus Sachsen führte die Beamten der Polizeiinspektion Berchtesgaden auf einen zunächst unbekannten Verkäufer dieses Motorrades im Neuwert von 7000 Euro

In Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion Fahndung und zivilen Einsatzkräften des Polizeipräsidiums Oberbayern-Süd gelang es schließlich den 31-jährigen Einheimischen an der Rastanlage Piding-Süd festzunehmen und das Motorrad sicherzustellen. Gegen den Mann werden Ermittlungen wegen Diebstahls, Hehlerei sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Wie berichtet, hatte ein Unbekannter aus einer Garage nahe der Schießstätte Roller, einen Flachbilschirm und ein Krad entwendet. Teile des Diebesgutes waren im Gemeindebereich aufgefunden worden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild) 

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT