Crash in Berchtesgaden

Motorradfahrer (30) bei Unfall verletzt

Berchtesgaden - Am Donnerstag ereignete sich auf der Waltenbergerstraße ein Verkahrsunfall bei dem ein Motorradfahrer verletzt wurde. 

Wortlaut der Pressemeldung

Am 18. April, gegen 13 Uhr, ereignete sich in Berchtesgaden ein Verkehrsunfall bei dem ein 30-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt wurde. Ein 27-jähriger Berchtesgadener wollte zur Unfallzeit von der untergeordneten Waltenbergerstraße nach links in die Bundesstraße 319 einfahren. 

Im Einmündungsbereich blieb er kurz stehen. Da die Fahrbahn frei war fuhr er in die Bundesstraße ein. Plötzlich sah er, dass sich aus Richtung Berchtesgaden eine Motorradfahrer mit hoher Geschwindigkeit näherte. Deshalb blieb er stehen. Der Motorradfahrer machte eine Vollbremsung. Er stürzte und rutschte mit seinem Motorrad seitlich in den Pkw des 27-jährigen. Der Motorradfahrer wurde dabei leicht verletzt und wurde zur Erstversorgung ins KKH nach Bad Reichenhall gebracht. 

Der 27-jährige blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden. Die alarmierte FFW Berchtesgaden reinigte die durch ausgelaufenen Kraftstoff verunreinigte Fahrbahn.

Pressemeldung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT