Alkoholisierter Fahrer baut Unfall in Berchtesgaden

Auto gerät ins Schlingern und kracht gegen Pfosten - ein Verletzter

Polizeifahrzeug mit Aufschrift Unfall und Blaulicht
+
Polizeifahrzeug mit Aufschrift Unfall (Symbolbild)

Berchtesgaden -

Pressemeldung im Wortlaut


In den frühen Morgenstunden des 15.0 August kam ein 25-jähriger Italiener aufgrund überhöhter Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn, zwischen Gmundberg und Bahnhof, nach links von der Fahrbahn ab. Er prallte dabei gegen einen Straßenbegrenzungspfosten und ein Verkehrszeichen. Erst nach etwa 25 Metern kam er am linken Straßenrand zum Stehen. Einer seiner beiden Mitfahrer wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme wurde bei allen Fahrzeuginsassen deutlicher Alkoholgeruch festgestellt.

Der freiwillige Atemalkoholtest bei dem Fahrer ergab einen Wert im Straftatenbereich, so dass im Krankenhaus Berchtesgaden eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt werden musste. Der junge Mann hat nun mit einem mehrmonatigen Fahrerlaubnisentzug in Deutschland und einer empfindlichen Geldstrafe zu rechnen.


Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 10.000 Euro.

Pressemeldung Polizei Berchtesgaden

Kommentare