Montagmittag in Berchtesgaden

Drei Verletzte nach Crash auf der Vorderbrandstraße

Berchtesgaden - In den Mittagsstunden des 18. Juli, ereignete sich auf der Vorderbrandstraße ein Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen und erheblichen Sachschaden.

Vermutlich war auf Grund zu hoher Geschwindigkeit, ein 17-jähriger Fahranfänger mit seinem Microcar, Höchstgeschwindigkeit 45 km/h, auf der feuchten Fahrbahn ins Rutschen gekommen und in Folge frontal gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug gefahren.

Die Urlaubsgäste in dem bergwärts fahrenden Fahrzeug erlitten lediglich leichtere Verletzungen. Der einheimische Fahrzeuglenker erlitt schwere Verletzungen an beiden Beinen und wurde in das Krankenhaus Bad Reichenhall verbracht. Die Unfallstelle wurde durch die Feuerwehr Königssee abgesichert. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr rollfähig.

Pressemeldung: Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser