Rauschfahrt ohne Führerschein: Sturz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Dreifach gesündigt: Ohne Fahrerlaubnis fuhr ein 15-jähriger Betrunkener mit einem fremden Roller und prallte dabei mit einem Auto zusammen.

Am Samstag, gegen 19 Uhr, wollte ein 15-jähriger Einheimischer mit einem geliehenen Roller auf der Bahnhofstraße in Berchtesgaden vom Markt kommend nach links in den Buchwinkler-Parkplatz abbiegen. Dabei unterschätzte er vermutlich den Abstand zum entgegenkommenden Auto eines Auswärtigen und kollidierte mit dessen Frontstoßstange.

Der Rollerfahrer wurde bei dem Sturz leicht verletzt und musste durch das BRK zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus nach Berchtesgaden verbracht werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest bei dem Jugendlichen hatte aufgrund des angezeigten Wertes eine Blutentnahme zur Folge. Außerdem erwartet den jungen Mann jetzt auch noch eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Er hatte keinen gültigen Führerschein für den Roller.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser