Führerschein weg in Berchtesgaden

Frau (36) hat zu viel "getankt" und rauscht in Kontrolle

Berchtesgaden - Am Dienstagabend, 3. Dezember, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Berchtesgaden in der Bergwerkstraße ein Auto - mit Folgen:

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Gestern Abend führten Beamte der PI Berchtesgaden eine Verkehrskontrolle im Bereich der Bergwerkstraße durch.

Dabei wurde gegen 19.45 Uhr eine einheimische Autofahrerin kontrolliert, bei der der Verdacht der Alkoholbeeinflussung bestand. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit, weshalb eine Blutentnahme angeordnet werden musste. Der Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt.

Die Dame wird wegen Trunkenheit im Verkehr bei der Staatsanwaltschaft Traunstein zur Anzeige gebracht. Sie muss mit einem Entzug der Fahrerlaubnis rechnen.

Pressemeldung Polizei Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT