Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfallflucht: Polizei bittet um Hinweise

Nutzt Gegenfahrbahn mit und beschädigt Spiegel von Berchtesgadenerin (59)

Am Montagabend (14. Februar) kam einer Berchtesgadenerin (59) ein Auto entgegen, das zu weit auf ihrer Spur fuhr und sich deshalb die Außenspiegel der beiden Wagen berührten. Der Täter fuhr weiter.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Berchtesgaden – Am Montag (14. Februar) gegen 20.15 Uhr fuhr eine 59-jährige Frau aus Berchtesgaden mit ihrem Audi über die Bahnhofstraße in Richtung Markt. Dabei kam ihr kurz vor der Einmündung Bräuhausstraße in der dortigen Linkskurve ein dunkelfarbiges Auto entgegen.

Dieses benutzte die Fahrbahnseite von der Berchtesgadenerin mit, sodass sich die beiden linken Außenspiegel der Fahrzeuge berührten. Während die Berchtesgadenerin anhielt, fuhr der dunkelfarbige Wagen einfach weiter. Bei dem Fahrzeug der 59-jährigen Frau wurde der linke Außenspiegel beschädigt. Der Sachschaden wird auf 750 Euro geschätzt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Zeugen zu dem Unfall werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Berchtesgaden, unter der Telefonnummer 08652/9467-0, in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder

Kommentare