66-Jährige begeht Unfallflucht

Berchtesgaden - Eine 66-jährige Autofahrerin hat am Mittwoch ein Geländer der Grundschule angefahren. Dumm nur, dass sie dabei beobachtet wurde.

Eine aufmerksame Bürgerin hatte beobachtet, wie eine 66-jährige Frau aus Maria Gern mit ihrem Auto das Geländer an der Grundschule Berchtesgaden angefahren hatte. Anschließend setzte die Frau ihre Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Da sich die Zeugin das amtliche Kennzeichen gemerkt hatte, konnte die Verursacherin zu Hause aufgesucht werden. Auf Vorhalt gab sie an, dass sie vor hatte, den Schaden am nächsten Tag zu melden. Da sie keine ausreichende Zeit gewartet und auch die Polizei nicht verständigt hatte, muss sich die Fahrerin wegen eines Vergehens des unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser