Riesenglück bei schwerem Unfall

Berchtesgaden - Eine junge Frau kam am Mittwoch in einer Kurve ins Schleudern und überschlug sich mit ihrem Auto. Die Frau blieb unverletzt!

Am Mittwochvormittag fuhr eine junge einheimische Fahrzeuglenkerin mit ihrem Pkw auf der B 305 von Berchtesgaden in Richtung Marktschellenberg.

Kurz nach dem Hotel Seimler kam sie in einer Linkskurve bei nasser Fahrbahn ins Rutschen, geriet zunächst auf die Gegenfahrbahn, verriss das Lenkrad und schlitterte seitlich nach rechts in den Straßengraben. In weiterer Folg gruben sich die Räder in die weiche Erde, wodurch sich der Pkw seitlich überschlug und auf dem Dach zwischen Bäumen zum Liegen kam.

Ein Verkehrsteilnehmer, der den Unfall beobachtete, schlug die Seitenscheibe des völlig zerstörten Pkws ein und befreite die körperlich unverletzte junge Frau aus dem Wrack. Sie musste wegen ihres Schockzustandes durch das BRK zur stationären Aufnahme ins Krankenhaus Bad Reichenhall verbracht werden.

Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Pressebericht Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser