Vorfahrtsmissachtung führt zu Verkehrsunfall in Berchtesgaden

Auto kracht frontal Fahrzeugseite - ein Leichtverletzter

Berchtesgaden - Am Sonntagvormittag fuhr ein 79-jähriger Mann mit seinem VW Caddy von der Staatstraße 2099 (Im Tal) in die B305 nach links ein und übersah hierbei einen bevorrechtigten Audi Q3, der auf der B305 in Richtung Berchtesgaden unterwegs war.

Der 51-jährige Audi-Fahrer aus Pastetten konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden, so dass er frontal in die linke Fahrzeugseite des VWs krachte. Durch den Aufprall entstand an beiden Autos hoher Sachschaden, so dass diese abgeschleppt werden mussten. 

Neben den beiden Fahrzeugführern wurden auch die jeweiligen Beifahrer in den Fahrzeugen leicht verletzt und diese durch den Rettungsdienst betreut. Die Verkehrsregelung, Sicherung der Unfallstelle und Säuberung der Fahrbahn wurde durch die Feuerwehr Ramsau übernommen.

Pressemeldung: Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser