Unfall in Berchtesgaden

Auto kommt aufgrund von Schneeglätte ins Rutschen und überschlägt sich

Berchtesgaden - Am Donnerstagabend kam es auf der Kreisstraße 319 zu einem Unfall. 

Gegen 16.25 Uhr befuhr ein 19-jähriger Oberaudorfer mit seinem Wagen die K319 im Bereich zwischen Hinterbrand und dem Dokumentationszentrum. In einer Linkskurve kam der junge Mann aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und winterglatten Fahrbahnverhältnissen mit seinem Auto ins Rutschen und in weiterer Folge nach rechts von der Fahrbahn ab. 

Die dortige Schneewand brachte den Wagen schließlich zum Überschlag. Beide Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Am Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 5.000 Euro. Dieser musste abgeschleppt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa Symbolbild

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser