Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Betäubungsmittel auf dem Schlossplatz Berchtesgaden sichergestellt

Auf Klassenfahrt mit Gras: „Crusher“ verrät Münchner (18) bei Kontrolle

  • Max Partelly
    VonMax Partelly
    schließen

Für eine Gruppe Jugendlicher dürfte ein entspannter Abend abrupt geendet haben, als sie am Dienstag (21. September) auf dem Schlossplatz in Berchtesgaden von der Polizei kontrolliert wurden. Einer hatte Marihuana dabei.

Berchtesgaden - Am 21. September 2021, gegen 21:00 Uhr, stellte eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Berchtesgaden eine Gruppe Jugendliche auf dem Schlossplatz Berchtesgaden fest. Die Beamten entschieden sich, mit den jungen Leuten zu sprechen, da die Bänke zusammengeschoben waren und viel Unrat am Boden lag.

Direkt beim Ansprechen stellten die Polizeikräfte einen sogenannten Crusher, welcher für die Zubereitung eines Joints dient, auf der Bank liegend fest. Im weiteren Verlauf der Kontrolle konnten die Beamten zwei Tütchen mit Marihuana bei einem 18-jährigen jungen Mann feststellen. Der junge Mann aus München befand sich auf Klassenfahrt. Das Marihuana wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. 

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © Pixabay (Symbolbild)

Kommentare