Auto nach Unfall in Berchtesgaden Totalschaden

Alko-Fahrer (18) kommt von der Straße ab und kracht gegen Erdhügel

Berchtesgaden - Ein 18-Jähriger verlor am Samstag in Berchtesgaden die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte in einen Erdhügel.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Am Samstag, den 1. Mai, gegen 05.30 Uhr befuhr ein 18-jähriger Einheimischer mit seinem schwarzen Pkw die Obersalzbergstraße bergauf. In einer Linkskurve verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und prallte in einen Erdhügel.

Die Beamten der Polizei Berchtesgaden stellten bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch fest. Ein Alkoholvortest bestätigte den Verdacht, der Wert lag im Bereich einer Straftat.

Er musste daher eine Blutentnahme im Krankenhaus Berchtesgaden über sich ergehen lassen. Zudem wurde sein Führerschein noch vor Ort sichergestellt. An dem Pkw des Verunfallten entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang bzw. den dort anwesenden Personen machen können, werden gebeten sich bei der Polizei in Berchtesgaden unter 08652/9467-0 zu melden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger/dpa

Kommentare