Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Mann (79) will ausparken und kracht in drei parkende Autos

Berchtesgaden – Am Dienstagnachmittag wollte ein 79-jähriger Berchtesgadener vom Rathaus-Parkplatz wegfahren und krachte dabei in drei geparkte Fahrzeuge.

Bei einem Ausparkversuch verwechselte der Mann am Dienstag, den 27. November, das Brems- mit dem Gaspedal, woraufhin er am Pedal hängen blieb und sein Fahrzeug unkontrolliert nach vorne schnellte. Er krachte zuerst, mit seinem BMW X5, in den daneben befindlichen Toyota, dann in einen vor ihm parkenden Lieferwagen und weiter in einen KIA-SUV. 

Hierbei

entstand ein Sachschaden von mindestens 10.000 Euro

. Personenschaden gab es zum Glück nicht. Beamte der Polizeiinspektion Berchtesgaden nahmen den genauen Unfallhergang auf und verwarnten den Unfallverursacher mit einem Verwarnungsgeld.

Pressemeldung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT